Mein Blog, Dein Blog, Unsere Blogosphäre – eine Blogparade #bloggerhausen

Jessi von Terrorpüppi hat aus ihrer letzten Liebster-Award Nominierung eine Blogparade gemacht. Es geht darum sich mit dem eigenen Blog und der Blogosphäre auseinanderzusetzen.

Da es meinen Blog erst seit September letzten Jahres, also genauer gesagt sieben Monate, gibt, ist es längst überfällig mich endlich einmal mit mir als Bloggerin, meinen Vorstellungen und #Bloggerhausen zu beschäftigen. Nutzen wir also einfach einmal die Gelegenheit und machen mit 😉

In der ersten Runde der Blogparade hat Jessi folgende Fragen gestellt:

1. Beschreibe deinen Blog in drei Worten
ehrlich, unperfekt, persönlich

2. Beschreibe dich als Blogger bzw. Bloggerin in zwei Sätzen
Als Bloggerin bin ich eher chaotisch, daher habe ich auch keine festen Tage bzw. Zeiten um zu schreiben und habe auch keine vorgeschriebenen Posts. Außerdem sind meine Artikel für mich meist ein Ventil, wenn mich etwas beschäftigt und unbedingt raus muss, daher bin ich in meinen Posts immer ehrlich und authentisch.

3. In welchen Situationen und welchen Menschen erzählst du außerhalb des Internets von deinem Blog?
Bisher noch niemandem. So kann ich freier schreiben, ohne mir Gedanken darüber zu machen, was meine Mitmenschen von mir denken. Vielleicht werde ich irgendwann mal dem Superhelden davon erzählen… Irgendwann…. Aber ohne Internetadresse… 😉

4. Welchen Blog – abgesehen von deinem eigenen – würdest du mir als allererstes empfehlen wollen?
Zuerst die Villa Schaukelpferd. Christine schreibt so unglaublich toll und ehrlich. Das gepaart mit ihrem wunderschönen Layout ist grandios… Ansonsten natürlich auch noch alle anderen, die sich in meiner Blogroll befinden.

5. Welchen Blogger oder welche Bloggerin möchtest du gerne mal im richtigen Leben kennenlernen?
Da gibt es mehrere. Aber am liebsten Christine von Villa Schaukelpferd und die Frühlingskindermama. Ein richtiges Bloggertreffen wäre natürlich toll.

6. Wenn du dir aussuchen könntest, mit jemanden ein Interview auf deinem Blog zu führen – egal mit wem – wer wäre das?
Shirley Manson. Ich mochte sie schon immer und war schon in den 1990er Jahren ein riesen Garbage-Fan. Ich mag es, dass sie einfach nur sie selbst ist und dadurch auch etwas „anders“ ist als alle anderen.

7. Welche Art von Beiträgen liest du gerne auf anderen Blogs?
Ich lese gerne über Themen mit denen ich mich identifizieren kann. Die Erfahrung anderer Mama-Bloggerinnen haben mir in schwierigen Zeiten mit der Maus geholfen. Es war ein unglaublich tolles Gefühl mit meinen Gedanken und Gefühlen nicht allein auf der weiten Welt zu sein. Zwischendurch etwas Satire ist auch gut.

8. Welche Art von Beiträgen magst du überhaupt nicht gerne auf anderen Blogs lesen?
Zu viel Werbung ist natürlich nervig. Auch, wenn das Layout zu knallig-bunt und zu wuselig ist, schließe ich die Seite sehr schnell wieder.
Texte, in denen der Autor „nicht zum Punkt“ kommen will, langweilen mich ebenfalls schnell.

9. Was hast du dich beim Bloggen schon „immer“ gefragt?
Woher zum Teufel die anderen Blogger immer so tolle Ideen haben und wie sie es geschafft haben so schnell so groß zu werden?

10. Was würdest du Blogger-Neulingen raten?
Schraubt die Erwartungen zu Beginn etwas runter. Es dauert bis man sich selbst bzw. seinen Stil gefunden hat. Auch ich suche noch gelegentlich danach…
Gut Ding will eben Weile haben…

11. Was wünscht du dir für das Miteinander in der Blogosphäre?
Dass den Neulingen von den alten Hasen mehr unter die Arme gegriffen wird. Ich habe manchmal das Gefühl, es gibt kleine „Blogger-Cliquen“. Die Schreiber/innen scheinen sich schon lange zu kennen und leben in ihrer Welt.
Bisher habe ich immer nur gesehen, dass sich die kleineren Blogs gegenseitig helfen…

Die zweite Runde beschäftigt sich dann mit den anderen teilnehmenden Blogs. Die wird´s aber erst in einigen Wochen geben… Seid also gespannt!

Advertisements

5 Gedanken zu “Mein Blog, Dein Blog, Unsere Blogosphäre – eine Blogparade #bloggerhausen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s