Liebster Award – die fünfte!

Gestern ist mal wieder der Liebster Award bei mir reingeschneit… Die liebe Christine aus der Villa-Schaukelpferd hat ihn mir vorbeigebracht!

liebsteraward_rotDanke, liebe Christine… Komplimente machen süchtig!

Folgende Fragen möchte sie gerne beantwortet haben:

1. Wer oder was inspiriert dich zum Bloggen? Woher weißt du, worüber du als Nächstes schreiben wirst?
Mich inspiriert nichts Bestimmtes. Meistens mein Superheld oder meine Tochter. Manchmal ist es auch etwas, das mich ärgert. Dann blogge ich, um etwas Dampf abzulassen.
Im Gegensatz zu den meisten Bloggern bin ich auch sehr chaotisch, was das Schreiben angeht. Es gibt keine festen Tage oder Zeiten. Ich schreibe einfach, wenn mir danach ist. Wenn nicht dann eben nicht. Habe auch keine fertigen Artikel in der Hinterhand, die ich veröffentlichen kann, wenn ich mal keine Ideen habe.

2. Schokoladeneier verstecken oder den Osterhasen vor die Tür setzen? Wie verbringst du die Ostertage?
Das ist das erste Ostern seit ewigen Zeiten, das ich komplett zu Hause verbringen kann. Die letzten Jahre war ich noch im Schichtdienst und musste immer arbeiten.
Wir werden der Maus ein kleines Osternest mit ein paar kleinen Leckereien zusammenstellen und es an einem ihrer Lieblingsplätze stellen verstecken.

3. Wer war dein Held in der Kindheit und warum?
Ich hatte zwar immer wieder Vorbilder in der Kindheit, aber niemals einen richtigen Helden. Warum das so ist, weiß ich gar nicht…

4. Gefällt dir dein Name oder würdest du lieber anders heißen?
Früher wollte ich immer anders heißen. Ich fand den Namen Daniela furchtbar, denn „so heißt ja auch keine Sau.“ Mittlerweile mag ich ihn, denn ich finde er klingt sehr schön.

5. Welche einzige Frage würdest du unserer Bundeskanzlerin gerne stellen?
Gelegentlich mal, ob sie noch alle Latten am Zaun hat. Dann wieder, ob sie mich verarschen möchte… Meistens spukt mir aber ein einfaches „Warum?“ im Kopf herum.

6. Welchen Tag in deinem Leben würdest du gerne noch einmal erleben?
Keinen ganzen Tag. Eher einige Momente… Unter anderem der Moment, an dem ich die Maus das erste Mal in die Hände bekommen habe. Aber bitte ohne vorherige Geburt. Oder das Garbage Konzert in Berlin im Jahr 2012. Das war eine schöne Zeitreise…

7. Mit welchem Sänger würdest du gerne mal ein Duett singen?
Oh da gibt es einige… Vorausgesetzt natürlich, mein Gesang würde gut klingen. Unter anderem wären da Milow, JayKay von Jamiroquai, Kurt Cobain, wenn er noch leben würde. Außerdem fänd ich da noch Samy Deluxe und die absoluten Beginner aus früheren Zeiten toll…

8. Nähen, Backen oder Basteln? Welche DIY-Mutti bist du?
In meiner Freizeit eher Nähen, Stricken und Häkeln. Auf Arbeit gelte ich eher als „Die Basteltante“

9. Couch oder Club? Wie verbringst du den idealen Feierabend?
Couch… vielleicht bewege ich mich noch einen halben Meter weiter auf den Sessel. Wer weiß das schon…
Für Clubs bin ich abends zu müde. Außerdem fühle ich mich da mittlerweile etwas zu alt dafür.

10. Welches Teil von IKEA landet bei dir bei jedem Einkauf auf dem Kassenband?
Früher habe ich ständig Kerzen gekauft. Mittlerweile verlasse ich IKEA meist nur noch mit Kinderspielzeug.

11. Was glaubst du, wirst du in fünf Jahren für eine Mutter sein?
Hoffentlich eine geduldige.

Ich werde auch diesmal niemand bestimmten nominieren. Wer mitmachen möchte, sei dazu herzlich eingeladen. Einfach die gleichen Fragen beantworten und mir einen Kommentar schreiben. Ich werde eure Beiträge dann gerne verlinken

Advertisements

2 Gedanken zu “Liebster Award – die fünfte!

  1. Mama Christine (Villa Schaukelpferd) schreibt:

    Liebe Daniela,

    vielen Dank für deine unterhaltsamen Antworten und dass du dir so schnell die Zeit dazu genommen hast! Das mit den Helden (oder eben auch nicht) aus der Kindheit geht bzw. ging mir ganz genauso. Lustig 🙂 Und ich wünsche dir ein ganz entspanntes Osterfest, nach all den Jahren mit Schichtdienst. Genieße es!
    Liebe Grüße

    Gefällt mir

    • phidalina schreibt:

      Hallo Christine,
      mir fällt oft auf, dass viele Kinder heutzutage irgendwelche Film- und Fernsehfiguren als Helden haben. Vielleicht habe ich damals einfach zu viele andere Interessen gehabt, denn ferngesehen habe ich so gut wie nie.
      Lieben Dank, ich wünsche euch ein schönes, ruhiges Osterfest und ein fröhliches Eiersuchen.

      LG
      Daniela

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s